Star Wars Legion: „Jadefire-Complex“

Letzten Monat hatte ich euch meine Jadefire Cantina für das kommende Spiel Star Wars Legion von FFG/Asmodée präsentiert. In der Konzeptzeichnung des „Cantina“-Gebäudes sieht man eine Brücke, die das Gebäude mit einem weiteren Haus auf der anderen Straßenseite verbindet. Ich wollte mir den Spaß nicht nehmen lassen und habe meine Cantina daher ebenfalls um eine Brücke und ein Haus erweitert. Das war allerdings echt harte Arbeit. Andere Objekte auf angewinkelte Zylinder anzupassen ist verdammt viel Tüftelarbeit und werde ich so schnell auch nicht mehr wieder machen. Ein Grad zuviel oder zu wenig oder ein minimal anderer Radius und man braucht nicht mehr an Passgenauigkeit zu denken. Aber genau das war das Ziel. Optisch sollten die einzelnen Gebäudeteile wie aus einem Guss wirken.

Die Idee hinter dem Jadefire-Complex waren zwei Gebäude, die ich einzeln verwenden oder durch die Brückensektion zu einem großen Häuserkomplex verbinden kann. Durch die Rundungen der beiden Türme kann ich den Jadefire-Complex nach Bedarf unterschiedlich stellen. So habe ich die maximale Flexibilität beim Aufstellen des Gebäudes.

Natürlich lebt so ein Star Wars Gebäude vor allem von Details. Daher gibt es hier ein bisschen was zu „entdecken“. Die Brücke soll sowas wie ein Stadteingang sein. Daher steht auf der Seite, von der aus man die Stadt betritt, der Name des Ortes „Jadefire“ auf Aurebesh (Anm.: Aurebesh ist eine fiktive Schriftart, die auch in den Filmen Verwendung findet). Verlässt man hingegen die Stadt, liest man die im Star Wars Universum obligatorische Grußformel „May the Force be with you“. Unter der Brücke befinden sich diverse Werbe- und Wanted-Poster, die ich allesamt im Internet gefunden und verkleinert ausgedruckt habe.

————————————————–

Last month I showed you my Jadefire Cantina for the upcoming game Star Wars Legion from FFG/Asmodée. In the concept art of the „Cantina“ building you can see a bridge that is connecting the building with another house on the other side of the street. I didn’t want to let fun take away so I expanded my Cantina by an bridge and a second house. But this was pretty hard work. To join other objects with angled cylinders is damn fiddly job and I won’t do this again very soon. One degree too much or less or changing the radius minimally and nothing will match. But this was what I was aiming for. All building parts should join more or less seamlessly.

The idea behind the Jadefire-Complex have been two buildings that I can use separately or that can be connected to one big complex by using the bride section. By using the round towers I can place the Jadefire-Complex in different settings. So I have the maximal flexibility for builing up the complex.

Star Wars buildings are living up through details of course. The bridge should represent a city entrance. Therefore you read „Jadefire“ in Aurebesh (note: Aurebesh is an fictional font, that was used in the films as well) on the side of the bridge where you come inside the town. On the other side you find the in the Star Wars universe mandatory leave-taking formula „May the Force be with you“. Under the brigde are several ad- and wanted-poster, that I found on the internet.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s