LEGO Untersetzer

Vor einigen Tagen habe ich in einem Buch eine coole Idee entdeckt – Untersetzer aus LEGO-Steinen. Da konnte ich nicht lange widerstehen. Ich kramte meine LEGO-Kisten hervor und suchte alle schmalen 1er-Plättchen, die ich finden konnte. Um das Ganze ausgewogen und interessant zu gestalten, sollten die Steine möglichst bunt sein. Heute gibt es LEGO in sehr vielen Farben. Zu meiner Zeit damals leider nicht nicht. Da gab es nur blaue, rote, gelbe, schwarze, weiße und graue Steine. Glücklicherweise konnte ich in meinem Fundus dann aber doch noch ein paar grüne, dunkelgraue, bordeauxrote und pinke Plättchen finden.

Die Untersetzer sind 12 Noppen breit und 29 Reihen hoch. Die oberste Reihe wird durch flache Kacheln abgeschlossen. Beim Bauen sollte man darauf achten, dass sich keine Farbe aus der vorangegangenen Reihe direkt wiederholt. Falls man über genügend Farben verfügt, sollte man sogar zwei Reihen aussparen, bis sich eine Farbe wiederholt. Dadurch erhält man ein ausgeglichenes Farbbild.

Hier ein kleines Stopmotiontrick-Video von Becky (Danke :*).

Advertisements

3 Antworten zu “LEGO Untersetzer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s