Imperial Assault: Dewback-Support

Meine imperialen Sandtruppen bekommen Verstärkung. Wie bei den Sandtruppen handelt es sich hierbei um eine Miniatur aus der Produktreihe des SciFi Skirmishers Star Wars Imperial Assault aus dem Hause FFG/Heidelberger. Dem Modell lagen zwei unterschiedliche Oberkörper bei. So kann man sich entscheiden, ob man einen Offizier mit Flammenwerfer oder den, aus dem Film bekannten Sandtrooper mit der Lanze auf den Dewback, packen möchte. Aus meiner Sicht ein tolles Schmankerl des Herstellers. Zumal man mit dem verbliebenen Oberkörper, sofern man noch einen Sturmtruppler über hat, diesen zu einem weiteren Infanteriemodell umbauen kann.

Das Modell hat mir von Anfang an sehr gut gefallen. In Natura finde ich es sogar noch besser als die vorab gezeigten 3D-Render. Für meinen Geschmack hätte der Dewback dennoch ein bisschen größer und wuchtiger sein können. Dazu ist die Lanze leider sehr „wackelig“ und kam auch schon leicht verzogen aus der Packung. Daher habe ich diese durch den Draht einer Büroklammer ersetzt und auf die Enden die Spitzen der Originallanze aufgesetzt. Die Bemalung war echt großes Kino. Ich muss sagen, dass ich mir vor allem bei dem Dewback sehr viel Zeit gelassen habe. Sicherlich hätte man hier und dort noch ein paar kräftigere Highlights setzen können, aber ich mag ja eher so einen natürlichen, nicht ganz so überzeichneten Look.

————————————————–

My imperial Sandtroopers got a reinforcment. Like the Sandtroopers, this miniature is from range of the SciFi skirmisher Star Wars Imperial Assault from FFG/Heidelberger. For this model there were two optional torsos included. So you could decide wether to let the Dewback be ridden by an officer with an flamethrower or by an sandtrooper with a lance as been seen on the movie. In my opinion this is a great goodie from the producer. Especially as you can build another infantry model from the remaining torso (as long as you have got another Stormtrooper in spare).

I liked the model right from the beginning. In natural it looks even better than on the shown 3D-render picture. After my fancy the Dewback could have been a bit bigger and bulkier nevertheless. In addition the lance is unfortunately rather „wobbly“ and was a bit spoilt when I unboxed the model. That’s why I replaced it with wire of an paper-clip and put the ends of the original lance on it. The painting has been much fun. I have to admit that I took much time for painting the Dewback especially. I could have done some stonger highlights here and there for sure, but a more natural look is much more my taste that a overdone one.

Advertisements

4 Antworten zu “Imperial Assault: Dewback-Support

  1. Echt sehr cool – habe auch schon mit der Figur geliebäugelt, wobei mir hier eben erst nochmal klar geworden ist, wie aufwenndig eine Sturmtruppenrüstung eigentlich ist.
    So oder so – sehr schöne, aufwenige Arbeit,

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s