Black-Orange Messenger Bag – by Thorins Gear

Nachdem ich zuletzt eine Tasche für meine Mutter und zwei Taschen für meine Freundin genäht hatte, war es mal wieder an der Zeit sich selbst eine neue Tasche zu gönnen.

Ende letzten Jahres war ich in Erfurt und habe dort in einem Stoffladen zwei tolle, hochwertige Polsterstoffe gefunden. Diese sollten den Grundstock für die Tasche bilden. Klar war, dass es wieder ein Messenger Bag werden sollte. Diesmal wollte ich aber ein eigenes Design umsetzen. Dazu habe ich mir als Gurtband noch knallorangenes Sicherheitsgurtband gekauft. Das Band ist vom gleichen Material, welches auch als Sicherheitsgurt in Autos zum Einsatz kommt, nur in orange. Dazu holte ich noch ein paar orangefarbene Reißverschlüsse und passendes Garn.

Der Plan war, das Orange mit dem Grau harmonisch zu mischen und den Schnitt asymmetrisch zu gestalten. Im Grunde eher ein klassischer rechteckiger Schnitt mit einem asymmetrischen Überschlag. Im Überschlag wollte ich vertikal einen Reißverschluss einnähen, der die graue Fläche auflockern und zugleich als Eyecatcher dienen sollte.

Ich machte mir etwas sorgen, dass meine Nähmaschine die dicken Stoffe in Kombination mit dem Sicherheitsgurt packen würde. Das ging allerdings besser als gedacht. Die gute alte Singer von meiner Mutter leistet mir da nach wie vor gute Dienste.

Da ich aber keinen fertigen Schnitt hatte, grübelte ich an der einen oder anderen Passage schon mal länger. Vor allem bei besagtem Reißverschluss auf dem Überschlag. Doch am Ende ging alles gut… soweit… also fast. Im Endeffekt sind mir dann leider drei gröbere Fehler unterlaufen.

Für die Innentaschen habe ich dasselbe Schnittmuster wie für die äußere Tasche verwendet. Leider habe ich die gleichen Maße genommen, anstatt die Innentasche etwas zu verkleinern. Das führte dazu, dass die Innentasche nun sehr viele „Falten“ und „Beulen“ hat und nicht so glatt an der Außentasche sitzt, wie sie sollte, da sie innen nicht genug Platz hat, um sich vollständig zu „entfalten“. Dazu habe ich mich entschieden, den Überschlag mit einem Klettverschuss zu verschließen. Soweit so gut. Allerdings habe ich die Krallenseite auf den beweglichen Überschlag genäht und die Flauschseite auf die Tasche selbst. Das führt dazu, dass sich die Krallen des Verschlusses regelmäßig im groben Stoff der Tasche verfangen und dadurch die Oberfläche aufrauen. Hätte ich die Verschlussseiten andersrum gesetzt, wäre das nicht passiert. Zudem habe ich die Klettverschlüsse nicht auf die Außenflächen begrenzt, sondern habe sie an den Rändern nach Innen umgeschlagen. Dadurch entstehen an den Stellen unschöne Wülste. Ach ja, und kommt niemals auf die Idee, einen dunklen Stoff mit einem hellen Garn dicht zu bördeln. Ich habe für den orangefarbenen Rand auf dem Deckel und oben am Rand zwischen Innen- und Außentasche ca. 200-300m Garn verballert! Das mache ich nie wieder!

Naja, wieder einiges gelernt. Insgesamt bin ich aber sehr zufrieden mit der Optik. Allerdings befürchte ich, dass die Tasche gerade durch das Klettverschluss-Problem schon bald eher wie ein gerupftes Huhn aussieht. Das ärgerlichste daran ist, dass ich bei den Materialien keine Kosten und Mühen gescheut habe und ca. 100€ dafür ausgegeben habe.

Trotzdem trage ich die Tasche sehr gerne und bin zugegebenermaßen auch stolz darauf. Beim Verschließen der Tasche muss ich nun halt besonders vorsichtig sein, um den Stoff zu schonen. Wie immer habe ich neben der Reißverschluss-Tasche auf dem Überschlag innen noch ein paar Trenner eingebaut. So gibt es einen großen Trenner, damit ich leichter Unterlagen oder Zeitschriften transportieren kann, ohne dass diese in der Tasche durch andere Gegenstände zerkneult werden. An den Stirnseiten habe ich zum einen eine kleine Tasche für Taschentücher oder Schlüssel eingenäht und auf der anderen Seite Abtrennungen für Stifte.

Was sagt ihr zu der Tasche? Ich bin gespannt auf euer Feedback.

 

Advertisements

2 Antworten zu “Black-Orange Messenger Bag – by Thorins Gear

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s