Review: EWAR European House

ewar1Today there is a short review of the EWAR European buildings series from Plast Craft Games. In this case I will have a look on the European House. Even you can surly use the EWAR builings in modern era games, they are designed for WW2 games in the Normandy area. Even you can use that house as stand alone, the houses are compatible to each other. So you can place them as a street of houses if you want. That make them to multi-purpose terrain.

ewar2The buildings come in little paper boxes. Inside the box are several sheets of an pvc-material with pre-cut and engraved parts as well as some windows on a transparent acryl sheet. The parts are easy to punch out. A construction manual is printed on the backside of the box. The house is easy to build and most of the parts match perfectly. The interior is partwise engraved. So there are two wooden floors and one fire place inside. If you don’t glue the roof on you can miniatures inside the building. Since I didn’t want to do this I painted the backsinde of the windows black so you cannot see inside.

ewar3The size of the assembled building is 98mm W x 123mm H x 83mm L. It is designed so it fits to a scale between 15mm and 20mm. In my eyes this is the only downside of this kit. It is a bit too huge for 15mm scale and a bit too small for 20mm as you can see in the picture below. But nevertheless it’s a great and cheap house (around 10€). I really like it.

————————————————–

ewar4 Heute gibt es ein kurzes Review zur EWAR European Buildings Serie von Plast Craft Games. In diesem Fall werfe ich mal einen Blick auf das kleine europäische Wohnhaus. Auch wenn man die EWAR Gebäude sicherlich für Spiele in der Gegenwart verwenden kann, sind sie vom Design her eher an Häuser der Normandie in der Zeit des Zweiten Weltkrieges angelehnt. Obwohl das Haus kann einzeln aufgestellt werden kann, sind die Häuser untereinander von den Maßen her kompatibel, so dass man sie auch als Straßenzug in einer Reihe platzieren kann. Dadurch werden die Gebäude vielseitig einsetzbar.

ewar5Die Gebäude kommen in kleinen Pappboxen. Darin zu finden sind mehrere PVC-Bögen mit gestalteten und vorgestanzten Bauteilen sowie einige transparente Fenster aus dünner Acrylfolie. Die Bauteile lassen sich leicht aus den Bögen herausdrücken. Eine Bauanleitung ist auf der Rückseite der Verpackungsbox zu finden. Das Haus selbst ist einfach zu bauen und die meisten Teile haben eine sehr gute Passgenauigkeit. Die Häuser sind allesamt mit einigen Details versehen und selbst das Interieur ist zum Teil gestaltet bzw. angedeutet. So sind die einzelnen Etagen durch Ebenen in Holzbodenoptik getrennt. Sogar an einen Kamin wurde gedacht. Klebt man das Dach nicht an, so lässt sich so also auch das Innere des Hauses „bespielen“.

ewar7

15mm vs. 20mm

Die Maße des zusammengebauten Hauses liegen bei 98mm B x 123mm H x 83mm T. Die Häuser sind so designt, dass Sie sowohl für den 15mm Maßstab, als auch für 20mm große Miniaturen geeignet sind. In meinen Augen ist dies der einzig negative Punkt, den ich bei dem Bausatz finden konnte. Es ist ein wenig zu groß für 15mm große Figuren und ein bisschen zu klein für 2mm Miniaturen, wie man auch auf dem Bild hier sehen kann. Dennoch handelt es sich um ein tolles und vor allem günstiges Haus (Preis: ca. 10€).

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s